Penthousewohnung kaufen: Einzigartiges Wohnen in einem Neubau von HELMA

Sie möchten eine Eigentumswohnung kaufen, um diese für den Eigenbedarf oder als Anlageimmobilie nutzen zu können? Sie suchen aber nicht irgendeine Wohnung, sondern wünschen sich eine exklusive und einzigartige Immobilie? Dann ist eine Penthousewohnung vielleicht genau das Richtige für Sie. Bei einer Penthousewohnung handelt es sich um eine absolut außergewöhnliche Immobilie. Eine großzügige und offene Bauweise , ein Aus- und Fernblick zum Träumen, eine uneinsehbare Dachterrasse mit unendlich viel Platz und eine perfekte Raumausnutzung mit einem einmaligen Grundriss sprechen für sich. Hier können Sie nicht nur wohnen, sondern das Leben in vollen Zügen genießen. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen am Abend auf Ihrem großzügigen Balkon oder Ihrer Dachterrasse mit einem Gläschen Wein in der Hand, lassen den stressigen Alltag ausklingen und genießen den Fernblick über die Dächer Ihres Wohnortes. Und wenn Sie die Penthousewohnung kaufen, um sie als Kapitalanlage zu nutzen, dann wissen Ihre Mieter*innen die Vorzüge einer solchen Terrassenwohnung im Dachgeschoss sicher ebenso zu schätzen, was sich wiederum sehr positiv auf Ihre Mieteinnahmen auswirken kann. Wir verraten Ihnen, was Sie alles über Penthousewohnungen wissen müssen und wie / wo Sie eine Penthousewohnung mit Dachterrasse am besten kaufen können.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen


Was ist die ursprüngliche Definition einer Penthousewohnung?

Der Begriff Penthouse kommt aus dem Amerikanischen und wurde vom englischen Begriff „pentis“, der übersetzt „kleiner Anbau“ bedeutet, abgeleitet. Im ursprünglichen Sinne wurden damit freistehende Wohngebäude auf dem Dach / Flachdach eines mehrgeschossigen Hauses bezeichnet. Eine wichtige und zwingende Eigenschaft hierbei war, dass das Penthouse keinerlei Verbindung zum darunter liegenden Wohngebäude hatte und rundherum freistehend war.

Wie wird der Begriff „Penthousewohnung“ heutzutage üblicherweise verwendet?

Zwar gibt es auch weiterhin Penthousewohnungen, die der ursprünglichen Definition entsprechen, darüber hinaus wird der Begriff Penthousewohnung im heutigen Sprachgebrauch jedoch auch übergreifend für Dachgeschosswohnungen bzw. Etagenwohnungen in Dachgeschossen verwendet. Das Merkmal, dass das ganze obere Dachgeschoss zur Penthousewohnung gehören muss, um als solche bezeichnet werden zu können, hat sich hingegen nicht verändert.

Was macht eine Penthousewohnung aus / einzigartig?

Penthousewohnungen bieten aufgrund der Dachgeschosslage zumeist einen ausgezeichneten Aus- und Rundumblick. Zudem gelten Penthousewohnungen als exklusive Immobilie, weshalb diese zumeist entsprechend gehoben ausgestattet werden. Je nach Grundriss der Wohnung sind eine große oder mehrere kleinere Dachterrassen obligatorisch. Vor allem in südlichen Ländern oder im amerikanischen Raum sind auch (Infinity-) Pools eine sehr beliebte Ergänzung von Penthousewohnungen mit Dachterrasse. Unterdessen sind Saunen oder Infrarotkabinen auch in deutschen Penthouses gelegentlich zu finden.


Was sind die Vorteile und Nachteile einer Penthousewohnung?

Ein Penthouse bringt viele Vorteile und wenige Nachteile mit sich. Wer folgende Vor- und Nachteile im Vorfeld kennt, kann sich entsprechend darauf einrichten und das neue Eigenheim umso mehr genießen:

Vorteile einer Penthousewohnung Nachteile einer Penthousewohnung
Tolle (unverbaute) Aussicht und oftmals Rundumsicht Durch exponierte Lage mitunter extremer Witterung ausgesetzt (Sonne, Wind, Sturm, Regen)
Zumeist exklusive Ausstattung Es müssen geeignete Maßnahmen zum Schutz vor extremer Witterung getroffen werden (Regenwasserabfluss, windgesicherter Sonnenschutz etc.)
Große (umlaufende) Dachterrasse Unter Umständen etwas teurer als andere Wohnungen mit gleicher Zimmeranzahl.
Exponierte Lage: uneinsehbar, ideal zum Sonnenbaden, Feiern & Genießen. Bei der Wohnflächenangabe von Penthousewohnungen muss berücksichtigt werden, dass Terrassenflächen anteilig (zu 25 %) zur Wohnfläche hinzugerechnet werden.
Viel Privatsphäre, da sich Penthousewohnungen in der Regel über eine ganze Etage ziehen.  
Ruhiges Wohnen aufgrund der exponierten Lage (Verkehrslärm weit oben kaum noch zu hören, keine Wohneinheit darüber)  
Hohe Wohnqualität in einer individuellen Traumimmobilie  
   

 


Wo und wie können Penthousewohnungen von HELMA gekauft werden?

HELMA ist Ihr Profi in Sachen Wohnungsbau. Wir kaufen und erschließen bundesweit Grundstücke und Neubaugebiete. Wir planen, projektieren und realisieren Wohnungsbauprojekte und verwirklichen damit Wohnträume unterschiedlicher Art. Neben freistehenden Einfamilienhäusern, Doppelhaushälften, Reihenhäusern und Eigentumswohnungen (1-Zimmer-Wohnungen, 2-Zimmer-Wohnungen oder 3-Zimmer-Wohnungen) bieten wir immer wieder große und exklusive Penthousewohnungen und Etagenwohnungen in HELMA-Neubauten zum Kaufen an.

Berlin-Spandau

WestVillen

Berlin-Spandau

  • 3 Stadtvillen mit je 5 Wohnungen
  • 2 Wohnungen pro Haus barrierefrei
  • 2 bis 3 Zimmer, Wohnfläche von ca. 74 bis 107 m²
  • Effizienzhaus 55
Wohnungen in Spandau
Eigentumswohnungen in Garbsen

Bosse-See - WHG

Garbsen

  • 58 Eigentumswohnungen
  • 1 bis 4 Zimmer
  • Wohnfläche ca. 43 bis 174 m²
  • Neubauprojekt im Endausbau!
Wohnungen in Garbsen
Fredersdorf

Fredersdorfer Chaussee - WHG

Fredersdorf

  • 16 Eigentumswohnungen verteilt auf 2 Wohnhäuser
  • 2 bis 4 Zimmer
  • Wohnfläche ca. 73 bis 95 m²
  • Effizienzhaus 55
  • Neubauprojekt bereits im Bau!
Wohnungen in Fredersdorf
Eigentumswohnungen in Berlin-Spandau

NordVillen

Berlin-Spandau

  • 9 Stadtvillen mit je 5 Wohnungen (2 barrierefrei)
  • 2 bis 4 Zimmer, Wohnfläche von ca. 78 bis 131 m²
  • 1 Stellplatz je Wohnung, teilweise mit Carport
  • Effizienzhaus 55
  • Glasfaser mit bis zu 1.000 MBit/s
  • Neubauprojekt bereits im Endausbau
  • Noch 3 Wohnungen verfügbar!
Wohnungen in Spandau

Im Überblick

Unsere Bauprojekte mit Penthouse-Wohnungen

Navigieren Sie über die markierten Orte in der Karte zu den einzelnen Projekten. Mit Klick auf einen der grünen Pins erhalten Sie die Eckdaten zum Projekt und können über den Link unten im Fenster zur detaillierten Projektseite gelangen.


Welche Ausstattung haben Penthousewohnungen von HELMA?

Wie alle Immobilien der HELMA Wohnungsbau GmbH werden auch Penthäuser von HELMA mit hochwertigen Markenfabrikaten (z.B. Villeroy & Boch, Grohe) ausgestattet. Selbstverständlich bekommen Sie Ihre Penthousewohnung nach Fertigstellung des Neubaus schlüsselfertig von uns übergeben. Anders als bei Bestandsimmobilien oder bei anderen Bauträgern bedeutet schlüsselfertig bei der HELMA Wohnungsbau GmbH gleichzeitig auch bezugsfertig. Das heißt, dass sämtliche Maler- und Tapezierarbeiten bereits abgeschlossen sowie die Boden- und Terrassenbeläge vollständig verlegt sind. Dabei können Sie sich entspannt zurücklehnen und sich auf Ihre neue Eigentumswohnung als Kapitalanlage oder für den Eigenbedarf freuen.


FAQs zum Wohnungstyp „Penthouse“

Welche Bezeichnungen gibt es sonst noch für ein „Penthouse“? Neben den Begriffen Penthousewohnung und Penthouse-Wohnung ist auch der Begriff Penthouse geläufig. Eine weitere, häufig für diese Immobilienart verwendete Bezeichnung ist der eingedeutschte Begriff Penthaus oder Penthauswohnung / Penthaus-Wohnung. In der Schweiz wird eine Penthousewohnung darüber hinaus auch als Attikawohnung bezeichnet.
Für welche Nutzungsarten eignet sich eine Penthousewohnung? Ein Penthouse kann zur Eigennutzung oder als Kapitalanlage zur Vermietung (je nach Exklusivität der Ausstattung auch im Luxusimmobilien-Sektor) verwendet werden.
Wie groß ist ein Penthouse in der Regel? Penthousewohnungen werden mit unterschiedlich großer Wohnfläche und Zimmeranzahl gebaut. Da sich das Penthaus anders als bei den anderen Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus meistens über die gesamte Dachebene erstreckt, sind diese in der Regel deutlich großzügiger im Verhältnis zu den anderen Wohnungen mit gleicher Zimmeranzahl geschnitten. Die Penthäuser in HELMA-Immobilien werden in der Regel mit 2 bis 4 Zimmern ausgestattet. Auch Penthäuser mit loftartigem Charakter konnten bereits an glückliche Eigentümer*innen übergeben werden.
Für wen ist ein Penthouse geeignet?

Liebhaber*innen von Penthousewohnungen könnten etliche Vorzüge aufzählen: 

  • ruhiges Wohnen
  • Exklusivität und Individualität
  • unverbaute Aussicht
  • Privatsphäre
  • Sonnenbaden ohne unerwünschte Schattenwerfer oder neugierige Blicke von Nachbarn
  • großzügige Dachterrasse
  • Statussymbol
  • das Gefühl von Luxus / sich etwas Besonderes zu gönnen
 
Kann ich eine Penthouse - Eigentumswohnung vermieten? Penthousewohnungen eignen sich wie alle Immobilien, die sich in Ihrem Besitz befinden, zur Vermietung.
Warum ist ein Penthouse eine ideale Immobilie als Kapitalanlage? Penthäuser gehören definitiv zu den beliebtesten Immobilien im Wohnungsbau. Meistens ist die Nachfrage nach Penthauswohnungen gerade bei Mietwohnungen deutlich größer als das Angebot, weshalb sie sich hervorragend als Kapitalanlage eignen.
Was ist der Unterschied zwischen einem Penthouse und einem Loft? Die wichtigsten Voraussetzungen für ein Penthouse ist die exponierte Lage im obersten Stockwerk und, dass sie sich zusammen mit der obligatorischen Dachterrasse meistens über die gesamte Dachfläche erstreckt. Das Loft hingegen kann aber muss nicht im obersten Stockwerk gelegen sein. Ein weiterer wichtiger Unterschied ist die Raumaufteilung. Während ein Penthaus zwar eine großzügigere, aber ähnliche Raumaufteilung wie andere Wohnungen erhält, ist für ein Loft die sehr offene Gestaltung absolut charakteristisch. Oft besteht ein Loft sogar nur aus einem Zimmer. Die Decken sind hoch, Leitungen oder Dachbalken sind meistens offen / sichtbar. Das Flair ist sehr modern und die Architektur wirkt fabrikartig. Da der Loftcharakter aber sehr beliebt ist, werden Penthäuser gelegentlich auch im Loftstil designt (z.B. extrahohe Decken oder mit 1 bis 2 außergewöhnlich großen und großzügigen Räumen, mit offener Küche und offener Diele.
   

 


Was ist das Besondere an Penthousewohnungen von HELMA?

Penthäuser in Neubauten von HELMA werden nicht nur schlüsselfertig und bezugsfertig, sondern auch direkt vom Bauträger an unsere zufriedenen Kunden*innen übergeben. Das bedeutet, dass wir auf zwischengeschaltete Makler oder Zwischenkäufer*innen gänzlich verzichten. Auf diese Weise sparen Sie sich die Kosten für eine Maklerprovision und erhalten alle Infos aus erster Hand. Des Weiteren haben Sie bei allen HELMA-Immobilien die Möglichkeit, aus einer Ausstattungsliste Ihre Wunschausstattung auszuwählen und Ihrem Penthaus damit Ihre persönliche Handschrift zu verleihen. Dies betrifft in der Regel die Bodenbeläge, die Badezimmerausstattung sowie projektabhängig u. U. die Türen, Türklinken, Steckdosen / Lichtschalter.

Immobiliensuche nutzen und provisionsfrei Penthauswohnung in Deutschland kaufen

Wussten Sie, dass es bei HELMA eine komfortable Möglichkeit gibt, sich online über die aktuellen Immobilien-Angebote zu informieren? Diesen herausragenden Service bietet Ihnen unsere Immobiliensuche. Wählen Sie die Stadt oder Region, in der Sie eine Immobilie erwerben möchten und lassen sich unsere aktuellen Projekte anzeigen. Bei allen Objekten werden Sie über die Größe der Wohnanlage, die Wohnfläche, den Grundriss und den Kaufpreis informiert. Ebenfalls finden Sie zu allen unserer modernen Wohnträume eine detaillierte Beschreibung über die Ausstattung des Bades, ob eine Garage oder ein Stellplatz zu erwerben ist und ob es einen Keller, einen Aufzug oder gemeinschaftlich nutzbare Räume gibt. Und die beste Nachricht ist: Bei HELMA erwerben Sie alle Neubauwohnungen direkt aus erster Hand, und zwar vollkommen provisionsfrei – das gilt selbstverständlich auch, wenn Sie eine Penthousewohnung kaufen möchten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, möchten eine Penthousewohnung von HELMA erwerben oder haben Fragen zu unserem Angebot. Dann freuen wir uns, wenn Sie in unseren aktuellen Neubauprojekten und Referenzprojekten stöbern oder kontaktieren Sie uns einfach persönlich. Wir beraten Sie gerne!

Jetzt anfragen

Unverbindlich Kontakt aufnehmen

Jetzt anfragen