• Investition in die Zukunft
  • Investition in die Zukunft
  • Investition in die Zukunft
  • Investition in die Zukunft

Investition in die Zukunft

Kapitalanlage Immobilien – Ihre Renditechance

Ganz gleich, ob Sie bereits über die Mittel verfügen, um als Kapitalanlage Immobilien zu kaufen, oder ob Sie einen Immobilienkredit bedienen werden: auch in Zeiten von niedrigen Zinsen können Sie mit Immobilien eine attraktive Rendite erzielen.

Denn Guthaben-Zinsen nahe dem Nullpunkt demotivieren und sind völlig zu Recht ein Ärgernis. Noch immer sind die Zinsen bei den Banken historisch niedrig. Auf der anderen Seite steigen die Immobilienpreise weiterhin stetig.

Fakt ist: Wohnobjekte werden immer benötigt. Interessante Wohnlagen, wie z.B. unsere Penthouse Wohnungen in Berlin, bleiben weiterhin begehrt. Wohnen kann nicht durch Technik, Roboter oder Computer ersetzt werden. Wohnen müssen die Menschen schließlich immer.

Während Sie ein Immobiliendarlehen bedienen, können sich vermietete Immobilien quasi von allein finanzieren, und später profitieren Sie von der Miete als zusätzliche Einnahmequelle.

Immobilien als Kapitalanlage – Mit der HELMA Wohnungsbau GmbH Rendite sichern

  • Sie haben ihr hart verdientes Geld bereits auf dem Tagesgeldkonto geparkt und ärgern sich über die schlechte Verzinsung?
  • Sie haben eine kleinere oder größere Summe geerbt und möchten diese nun gewinnbringend anlegen?
  • Oder möchten Sie von Ihrem monatlichen Einkommen regelmäßig eine fixe Summe gewinnbringend zur Seite legen?

Wenn auf Sie eines dieser Szenarien zutrifft, dann haben auch Sie vielleicht schon darüber nachgedacht, als Kapitalanlage eine Immobilie zu bauen oder zu erwerben.


Abzahlen statt Ansparen – Mit Kapitalanlage Steuervorteile erzielen

Wenn Sie in Anlageimmobilien investieren, profitieren Sie nicht nur von den Mieteinnahmen, sondern auch von den Steuervorteilen, die Sie durch eine als Kapitalanlage genutzte Immobilie erzielen können.

Absetzen lassen sich z.B. sämtliche Kosten, die zum Bau und Erwerb Ihrer Anlageimmobilie nötig sind. Außenanlagen, Erwerbsnebenkosten und Instandhaltungskosten gehören zu den absetzungsfähigen Kosten, genauso wie Abschreibungsbeträge wegen Wertminderung.

Wussten Sie, dass Sie sogar die Schuldzinsen für etwaige Kredite für Anlageimmobilien absetzen und somit Ihre Steuerlast minimieren können? Je höher der persönliche Steuersatz und je höher die Steuerlast, desto attraktiver ist es für Sie, Maßnahmen zu ergreifen, die sich steuersenkend für Sie auswirken. Mit einer als Kapitalanlage genutzten Immobilie profitieren Sie also doppelt!


Umlagefähige Kosten und Nettorendite bei Anlageimmobilien

Zu den umlagefähigen Kosten zählen die üblichen Betriebskosten wie Grundsteuer, Wasserversorgungskosten, Warmwasser- und Heizungskosten, Entwässerung, Straßenreinigung und Müllabfuhr, Gebäudereinigung und Ungezieferbeseitigung, Hausmeister, Gartenpflege, Aufzug, Beleuchtung, Schornsteinfeger, Sach- und Haftpflichtversicherungen, Kosten für die Bereitstellung von Fernsehen (Kabelanschluss, Satellitenschüssel, Antenne) sowie weitere Nebenkosten, wie zum Beispiel Rauchmelder. Diese Kosten können Sie auf die Nebenkosten umlegen und werden somit von Ihrem Mieter getragen.

Alle weiteren Aufwände, wie zum Beispiel Instandhaltung, Abschreibungskosten und Zinsen müssen Sie zwar selber tragen, können diese aber anschließend bei Ihrer Steuererklärung geltend machen. Daher setzt sich Ihre Nettorendite nicht nur aus den Mieteinnahmen abzüglich Ihrer nicht umlagefähigen Kosten zusammen, sondern wird durch Ihren Steuervorteil wiederum massiv erhöht!


Eigentumswohnung oder gleich ein ganzer Wohnkomplex?

Ganz gleich, wie viel Budget Sie in Ihre Kapitalanlagen als Immobilien investieren möchten, gemeinsam mit der HELMA Wohnungsbau GmbH finden Sie die passende Immobilie.

Eine Eigentumswohnung ist ebenso realisierbar wie ein ganzer Wohnkomplex. Auch ein oder mehrere Reihenhäuser, Doppelhäuser oder Einfamilienhäuser haben wir im Angebot.

Sie sehen: Ihnen stehen nahezu alle Möglichkeiten offen!


Welche Anlageform ist die richtige für mich?

Sie verfügen bereits über die nötigen Mittel, um als Kapitalanlage Immobilien zu kaufen und entscheiden sich für den Kauf einer Immobilie: sofort nach der Fertigstellung können Sie Ihre Anlageimmobilie vermieten und von den Mieteinnahmen profitieren.

Entscheiden Sie sich im Gegenzug für eine sichere Anlageform bei Ihrer Bank, verschenken Sie wertvolle Renditechancen. Spekulative Anlageformen wie Aktien, Anleihen und andere Wertpapiere versprechen hingegen eine lohnende Rendite, sind aber immer mit gewissen Risiken verbunden, die Sie nicht selber in der Hand haben.

Die Risiken, die Anlageimmobilien mit sich bringen, können Sie selber minimieren: Wo befindet sich Ihr Renditeobjekt, das Sie kaufen möchten? Ist die Lage begehrt? Wie gefragt ist die Immobilienart, für die Sie sich entscheiden wollen?

Es liegt bei Ihnen – nutzen Sie Ihre Chance!

Erfahren Sie im HELMA Hausbau Blog mehr z.B. über eine Eigentumswohnung als Kapitalanlage.


Bödeker- / Wedekindstr.

Hannover-List - Lister-Leben

67 Mietwohnungen verteilt auf zwei Gebäudeteile, sowie zwei Gewerbeeinheiten. Die 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen von ca. 35 m² bis ca. 191 m² bieten ihren Bewohnern eine Wohnqualität für höchste Ansprüche. Jede Wohnung verfügt über einen Kellerraum, einen PKW-Stellplatz und einen Balkon, eine Loggia oder eine Dachterrasse.

Mehr erfahren

Eichenpark

Langenhagen

90 Eigentumswohnungen verteilen sich auf sieben Mehrfamilienhäuser dirket am Stadtpark Langenhagen. Die 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen, darunter 15 barrierefreie und 7 rollstuhlgerechte Wohnungen, von ca. 51 m² bis ca. 137 m² Wohnfläche bieten für jeden das passende Wohnkonzept.

Mehr erfahren
Hannover-Mitte - Hohes Ufer

Am Hohen Ufer

Hannover-Mitte - Hohes Ufer

Direkt an der Leine in Hannovers Innenstadt entstehen 16 attraktive Mietwohnungen, eine Gastronomie- und zwei Gewerbeeinheiten als KfW-Effizienzhaus 55. Die 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen von ca. 56 m² bis ca. 122 m² bieten mit bodentiefen Fenstern einen einmaligen Ausblick über die Leine und Innenstadt.