• Wohnen am Wasser: Bosse-See in Garbsen
  • Wohnen am Wasser: NordVillen in Berlin-Spandau
  • Wohnen am Wasser: Havelmarina in Berlin-Spandau

Wohnen am Wasser

Immobilien am Wasser kaufen von HELMA

Mit HELMA den Traum vom Haus oder von der eigenen Eigentumswohnung am Wasser erfüllen

Stellen Sie sich vor, Sie wachen am Morgen auf, schauen aus dem Fenster oder vom Balkon und genießen einen atemberaubenden Blick auf das Wasser. Augenblicklich fällt der Stress von Ihnen ab, die Alltagssorgen sind vergessen und Sie verlieren sich in eine einzigartige Entspannung, direkt in Ihrem eigenen Haus oder in Ihrer eigenen Eigentumswohnung am Wasser. Ganz gleich, ob es sich bei den Gewässern in der Nähe Ihrer Wohnlage um einen See oder ein Meer handelt, wer den Luxus einer Eigentumswohnung oder einer anderen Immobilie am Wasser genießt, kann sich wirklich glücklich schätzen. Kein Wunder, dass sich immer mehr Menschen diesen Traum von einem Leben in Wasserlage verwirklichen möchten. Wir verraten Ihnen, was Sie alles beachten müssen, wenn Sie ein Haus oder eine Eigentumswohnung am Wasser kaufen möchten und wo man in Deutschland am Wasser wohnen kann.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen


Was sind die Vorteile von einem Grundstück/einer Immobilie am Wasser?

Ein großer Vorteil von Grundstücken und Immobilien in Wassernähe, den Sie jeden einzelnen Tag genießen können, ist der atemberaubende Blick aufs Wasser. In Hotels und Ferienwohnungen sind Objekte mit Meerblick stets besonders begehrt und meistens mit einem Aufschlag verbunden. In Wasser liegt so viel Ruhe und Entspannung, sodass ein Seeblick, Meerblick, Flussblick oder Blick auf einen Hafen auf viele Menschen eine sehr beruhigende und ausgleichende Wirkung hat. Wer im Urlaub darauf nicht verzichten möchte, kann von einer entsprechenden Lage seines Eigenheims sehr angetan sein. Kaufen Sie eine Immobilie am Wasser mit Seezugang, eine Eigentumswohnung mit Blick zum Wasser oder gar ein Wassergrundstück, könnte das tägliche Gefühl von Urlaub noch intensiver werden. Wohnen Sie am Fluss? Dann könnte für Sie ein kleines Boot interessant sein, mit dem Sie regelmäßig rausfahren können. An Flüssen kommen natürlich auch Angler auf ihre Kosten. Oder wohnen Sie am See? Seen sind für Wassersportler aller Art ein wahres Paradies. Und an der Ostseeküste oder an der Nordsee können Sie gleich alle Vorteile gleichzeitig nutzen, wenn Sie es möchten.

Wo gibt es in Deutschland Eigentumswohnungen und andere Immobilien am Wasser?

In Deutschland gibt es viele Möglichkeiten, sich ein Haus oder eine Wohnung am Wasser zu kaufen. Die Nordsee im Norden, die Ostsee im Osten sowie der Bodensee und der Chiemsee im Süden sind dabei vermutlich die bekanntesten und prägnantesten deutschen Gebiete für wassernahes Wohnen. Jedoch gibt es noch viele weitere Seen und Flüsse in allen deutschen Bundesländern. Und da Grundstücke und Immobilien am Wasser immer begehrter werden, erschließen immer mehr Städte neue Grundstücke für Immobilien an Seen und an Flüssen.

Berlin-Spandau

WestVillen

Berlin-Spandau

  • 3 Stadtvillen mit je 5 Wohnungen
  • 2 Wohnungen pro Haus barrierefrei
  • 2 bis 3 Zimmer, Wohnfläche von ca. 74 bis 107 m²
Wohnungen in Spandau
Eigentumswohnungen in Garbsen

Bosse-See - WHG

Garbsen

  • 58 Eigentumswohnungen
  • 1 bis 4 Zimmer
  • Wohnfläche ca. 43 bis 174 m²
  • Neubauprojekt im Rohbau!
Wohnungen in Garbsen
Eigentumswohnungen in Berlin-Spandau

NordVillen

Berlin-Spandau

  • 9 Stadtvillen mit je 5 Wohnungen (2 barrierefrei)
  • 2 bis 4 Zimmer, Wohnfläche von ca. 78 bis 131 m²
  • 1 Stellplatz je Wohnung, teilweise mit Carport
  • Effizienzhaus 55
  • Glasfaser mit bis zu 1.000 MBit/s
  • Neubauprojekt bereits im Endausbau!
Wohnungen in Spandau

Im Überblick

Unsere Bauprojekte am Wasser

Navigieren Sie über die markierten Orte in der Karte zu den einzelnen Projekten. Mit Klick auf einen der grünen Pins erhalten Sie die Eckdaten zum Projekt und können über den Link unten im Fenster zur detaillierten Projektseite gelangen.


Immobilien am Wasser kaufen – für den Eigenbedarf oder als Kapitalanlage?

Sich ein Haus oder eine Eigentumswohnung am Wasser zu kaufen und tägliches Urlaubsfeeling zu genießen ist immer eine gute Idee. Dort, wo Häuser und Wohnungen besonders begehrt sind, sind Immobilien aber auch als Kapitalanlage eine ausgezeichnete Investition. Die Immobilienpreise steigen weiterhin und der Marktpreis könnte bereits nach wenigen Jahren den damaligen Kaufpreis übersteigen. Sollten Sie Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung am Wasser wieder verkaufen wollen, könnten Sie dabei sehr gute Preise erzielen und Ihre Eigentumswohnung oder Ihr Haus bis dahin einfach vermieten. In beliebten Wohnlagen stehen potenzielle Mieter oftmals sogar Schlange, um als erster den Zuschlag als neuer Mieter zu bekommen. Zu Ihrem Vorteil, denn Sie können sich Ihre Mieter förmlich aussuchen und sich somit die Chance auf eine gute Rendite sichern.

Was sollte bei einem Grundstück/einer Immobilie am Wasser berücksichtigt werden?

Beim Wohnen am Fluss, am See oder am Meer sollte man bedenken, dass starke Regenfälle zu Hochwasser und Hochwasser zu Überschwemmungen führen kann. Lassen Sie Ihre Immobilie daher so planen und bauen, dass bereits von Anfang an entsprechende Schutzmechanismen berücksichtigt werden. Beispielsweise können Wälle rund um Ihr Grundstück vor einem ungewollten Eindringen des Hochwassers schützen. Häuser ohne Keller können erhöht (Hochparterre) gebaut werden und bei Häusern mit Keller auf einen Keller als sogenannte weiße Wanne (Schutz vor Eindringen des Wassers von außen) wert gelegt werden. Des Weiteren sollten Souterrainzugänge oder -terrassen so gebaut werden, dass entsprechende Schutzmechanismen das Eindringen von Wasser verhindern. Auch bei der Technik und bei den Hausanschlüssen helfen einige Maßnahmen, vor einem Schaden an den Anlagen zu schützen. Zu den Maßnahmen zählen z.B. wasserdichte Rohrverbindungen, höhergelegte elektrische Anschlüsse, Elektroverteiler und die Heizungsanlage ins Dachgeschoss zu verlagern.


Kann ich auch ein Haus oder eine Wohnung am Wasser kaufen und sie als Ferienimmobilie nutzen/vermieten?

Viele Häuser und Eigentumswohnungen am Wasser lassen sich besonders gut als Ferienhaus oder Ferienwohnung vermieten. Prinzipiell kann jede Immobilie am Wasser als Ferienimmobilie genutzt werden, sofern Ihre zuständige Stadt/Gemeinde der Nutzung als Ferienimmobilie zustimmt. Es gibt allerdings auch spezielle Ferienimmobilien, die am oder in der Nähe von touristischen Gebieten geplant, gebaut und verkauft werden. Die HELMA Ferienimmobilien GmbH plant und baut Ferienimmobilien verschiedener Art und mit unterschiedlich großer Wohnfläche an einigen der beliebtesten Ferienorte Deutschlands. Darunter zum Beispiel Ferienhäuser und Apartments im OstseeResort Olpenitz, Ferienappartements in Burhave, Ferienhäuser in Tossens, Ferienhäuser in Büsum, Ferienhäuser im Hafendorf Zerpenschleuse in Brandenburg und Ferienhäuser am Sorpesee/Sauerland.

Kann ich bei HELMA auch andere Immobilien am Wasser kaufen?

HELMA projektiert und verwirklicht Wohnträume aller Art in fast ganz Deutschland. Neben Ferienwohnungen und Ferienhäusern der HELMA Ferienimmobilien GmbH werden von der HELMA Eigenheimbau AG auch individuelle Einfamilienhäuser auf Wunsch unserer Bauherren*innen auf deren eigenem Grundstück sowie Neubauprojekte mit Einfamilienhäusern, Reihenhäusern, Doppelhäusern und Eigentumswohnungen am Wasser in beliebten Städten oder deren Speckgürtel der HELMA Wohnungsbau GmbH realisiert. Bereits fertiggestellte Wohnbauprojekte am Wasser der HELMA Wohnungsbau GmbH sind beispielsweise die Einfamilienhäuser am Teltowkanal, die Einfamilienhäuser am Schwielowsee, die Einfamilienhäuser am Grillensee und die Eigentumswohungen am Leineufer.

Wenn auch Sie Interesse haben, eine Immobilie am Wasser zu kaufen, stöbern Sie gerne auf unserer Webseite, nutzen Sie unsere Immobiliensuche oder kontaktieren Sie uns persönlich. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Jetzt anfragen

Unverbindlich Kontakt aufnehmen

Jetzt anfragen