• Berlin-Spandau - Havelmarina NordVillen
  • Berlin-Spandau - Havelmarina NordVillen
  • Berlin-Spandau - Havelmarina NordVillen
  • Berlin-Spandau - Havelmarina NordVillen
  • Berlin-Spandau - Havelmarina NordVillen

Berlin-Spandau - Havelmarina NordVillen

Berlin-Spandau: Ein Investment in begehrter Lage

Wohnen am Wasser: Die NordVillen

  • 9 freistehende Stadtvillen mit je nur 5 Wohnungen
  • 45 Wohneinheiten
  • 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen, davon 18 barrierefrei
  • Wohnfläche ca. 451 m² pro Stadtvilla, ca. 77 bis 130 m² pro Wohnung
  • Energiestandard: förderfähiges KfW-Effizienzhaus 55
  • Wertbeständige Massivbauweise
  • Provisionsfrei direkt vom Bauträger

 


Das Investment

  • Begehrtes Baugebiet in Berlin-Spandau – Wohnen am Wasser, das Areal liegt direkt an der Havel und dem angrenzenden Wald
  • Lebensqualität – Die NordVillen liegen in einer ausgesprochen ruhigen und grünen Wohnlage, angrenzend an den Spandauer Forst
  • Wohnen in der Metropole – Vom naturnahen Stadtrand in nur wenigen Minuten bis in die City
  • Großes Potential – Moderne Architektur mit nachgefragten Wohnungsgrößen und durchdachten Grundrissen
  • Tatsachen schaffen – Der Baubeginn ist im November 2020 erfolgt, die Fertigstellung der NordVillen ist für Ende 2022 geplant
  • Privatsphäre – 9 freistehende Stadtvillen mit je nur 5 Wohnungen
  • Bewohner – für unterschiedliche Lebensentwürfe und Zeitpunkte; für Singles, Paare & Familien; für Arbeitnehmer oder Ruheständler; für alle mit dem Wunsch nach naturnahem Wohnen in begehrter Lage in Berlin

Das Bauvorhaben

  • Adresse
    Pembabogen, 13587 Berlin-Spandau
  • Baubeginn erfolgt
    Fertigstellung ist für Ende 2022 geplant
  • 9 Stadtvillen
    mit jeweils nur 5 Einheiten verteilt auf 2 Vollgeschosse & 1 Staffelgeschoss
  • 45 Wohneinheiten
    2- bis 4-Zimmer-Wohnungen, davon 18 barrierefrei
  • 45 Stellplätze
    1 Stellplatz pro Wohnung
  • Wohnfläche
    ca. 451 m² pro Stadtvilla, ca. 77 bis 130 m² pro Wohnung

Investment Berlin

  • Berlin ist die größte Stadt Deutschlands: 3,77 Mio. Bürger verteilen sich auf 891,8 km², jährlich kommen ca. 20.000 Menschen hinzu
  • 1,795 Mio. Haushalte sind in Berlin gemeldet, davon 110.330 in Spandau (6 %)
  • Berlin verfügt über vier Universitäten, vier Kunsthochschulen, sieben Fachhochschulen und 24 staatlich anerkannte private Hochschulen, insgesamt: 187.000 Studenten.
  • Innovations-Zentrum: In Berlin wurden im Jahr 2020 die meisten Startups (178) in Deutschland gegründet.
  • Berlin als traditioneller Industriestandort für Unternehmen aus Maschinenbau, Metall- und Elektroindustrie sowie Digitalwirtschaft.
  • Im Jahr 2019 kamen 14 Mio. Touristen nach Berlin.
  • Berlins größte Arbeitgeber:
    • Krankenhäuser (Charité + Vivantes) – ca. 32.500 Beschäftigte
    • Deutsche Bahn – ca. 19.150 Beschäftigte
    • Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) – ca. 14.000 Beschäftigte
    • Siemens – ca. 11.600 Beschäftigte

Investment Berlin-Spandau

  • In Spandau leben 244.458 Einwohner, das sind knapp 5 % der Berliner Bevölkerung. Von den 12 Berliner Stadtbezirken ist Spandau der viertgrößte.
  • Spandaus öffentliche Grünflächen erstrecken sich über 1.208 Hektar, das sind 13 % der Gesamtfläche des Bezirks. Zählt man zu den Grünflächen auch noch die Wasserflächen hinzu, dann kommen fast 50 % zusammen.
  • Die Havel fließt durch Spandau. Berlin-Spandau bietet das größte Angebot an Wassersportarten (Wasserball, Schwimmen, Segeln, Motorboot).
  • In der Spandauer Siemensstadt liegen die Wurzeln des Weltkonzerns SIEMENS. In der Spandauer Siemensstadt entsteht der Siemens Innovationcampus und bietet auf über 700.000 m² (knapp 100 Fußballfelder) Platz für innovative Firmen.
  • Gewerbestandort Spandau hat Tradition: u.a. sind hier BMW, SIEMENS und Osram ansässig.
  • Der Flughafen BER hat eröffnet, Tegel geschlossen, der Flugverkehr über Spandau gehört der Vergangenheit an.
  • Die Zitadelle Spandau (1594) ist eine der bedeutenden und besterhaltenen Festungen der Hochrenaissance in Europa.
  • Fun Fact: Die Band „Die Ärzte“ gründete sich 1982 in Spandau.

Entdecken Sie die Havelmarina


Mikrolage

Spandau im Westen Berlins bietet lebendiges Stadtflair und besonderen Charme in wald- und wasserreicher Umgebung. Die Havel trennt diesen ältesten grünen Bezirk vom Rest Berlins und verleiht ihm einen wirklich unverwechselbaren Charakter. Historische Sehenswürdigkeiten wie die Zitadelle, kulturelle Highlights wie das gleichnamige Musikfestival und viele weitere Attraktionen ziehen Besucher wie zukünftige Bewohner an.

Für das Wohnen in attraktiver Wasserlage empfiehlt sich die Havelmarina Berlin gleich doppelt: Das Baugebiet grenzt an zwei Seiten direkt an Havel und Teufelsseekanal. Einen Ort für weitere Freizeitaktivitäten im Grünen, in der Natur bietet das benachbarte Teufelsbruch, ein 48 Hektar großes und bewaldetes Naturschutzgebiet.

Erlebnis und aktiven Genuss bietet auch die pulsierende Spandauer Altstadt mit Ihren Restaurants, Cafés und diversen Einkaufsmöglichkeiten.

Infrastruktur

Als geschichtsträchtiger Wirtschaftsstandort verfügt Spandau über eine gewachsene, gut ausgebaute Infrastruktur – ein Grund dafür, dass das Interesse am Wohnen und Leben in Spandau seit Jahren ungebrochen ist und weiter wächst (bis 2030 prognostiziert der Berliner Senat eine überdurchschnittliche Bevölkerungszunahme von ca. 5,7 % für Spandau gegenüber einem Plus von ca. 4,7 % in Gesamt-Berlin).

Alles für den täglichen Bedarf gibt es gleich um die Ecke der Havelmarina Berlin, Grundschule und Kitas sind z.B. in nur wenigen Gehminuten erreichbar.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln – die Buslinie 136 hält direkt am Wohnstandort – ist die Berliner City gut zu erreichen. Mit dem Auto benötigen Pendler und Reisende nur rund 25 Minuten bis zur A100.


Die Grundrisse der NordVillen


Die Ausstattung

  • Die Gebäude werden als kombinierter Beton-/ KS-Mauerwerksbau erstellt, dadurch ist eine Wertbeständigkeit garantiert
  • Energiestandard: förderfähiges KfW-Effizienzhaus 55
  • Alle Fenster, außer im Treppenhaus, erhalten einen elektrisch betriebenen Rollladen als Verdunkelungseinrichtung bzw. Sonnenschutz
  • Je Gebäude eine eigene Technikzentrale u. a. mit einer gasbetriebenen Brennwertanlage und bivalentem Solar-Warmwasserspeicher
  • Wohnräume, Flure und Nassräume (exkl. Bad- und Duschbereich) werden mit einer Fußbodenheizung ausgestattet
  • Die Zu- und Abluft erfolgt über eine dezentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
  • Sanitärkeramik vom Hersteller Laufen bzw. Kaldewei, Armaturen vom Hersteller Grohe
  • Boden- und Wandfliesen vom Hersteller Villeroy&Boch
  • Parkettschiffsboden vom Hersteller Joka
  • Großflächenschalter und Steckdosen vom Hersteller Busch-Jaeger
  • Kein Personenaufzug (geringere Betriebs- und Wartungskosten)

Lageplan


Renditeberechnung

Die NordVillen 10 bis 12 pro NordVilla
Gesamtwohnfläche 451,49 m²
Anzahl Stellplätze 5 Stück
Mieteinnahmen p. a. 76.591,00 €
Gesamtkaufpreis 2.300.000 €/m²
Erwartete Rendite ca. 3,4 %
Die Berechnung der Rendite beruht auf Annahmen (Mieteinnahmen: 13,60 €/m² mtl. x 451 m² + 50,00 € mtl. je Stellplatz). Der Käufer kann hieraus keinerlei Ansprüche gegenüber HELMA geltend machen. HELMA übernimmt keine Verantwortung für die Erzielbarkeit der angenommenen Mieten. Die Berechnung hat ausschließlich beispielhaften Charakter.
Die NordVillen 13 bis 18 pro NordVilla
Gesamtwohnfläche 451,49 m²
Anzahl Stellplätze 5 Stück
Mieteinnahmen p. a. 78.752,00 €
Gesamtkaufpreis 2.375.000 €/m²
Erwartete Rendite ca. 3,4 %
Die Berechnung der Rendite beruht auf Annahmen (Mieteinnahmen: 14,00 €/m² mtl. x 451 m² + 50,00 € mtl. je Stellplatz). Der Käufer kann hieraus keinerlei Ansprüche gegenüber HELMA geltend machen. HELMA übernimmt keine Verantwortung für die Erzielbarkeit der angenommenen Mieten. Die Berechnung hat ausschließlich beispielhaften Charakter.

Ihr Ansprechpartner

Thorsten Meier

Thorsten Meier

Vertriebsdirektor

Anfahrt

 


Weitere Projekte in Berlin

Spandau - Havelmarina Berlin

Spandau - Havelmarina Berlin Grundstücke

Karlshorst - Wohnen im Park

Karlshorst - Wohnen im Park Penthouse-Wohnung

Projekte in Brandenburg

Projekte in Brandenburg Jetzt entdecken

Alle Bauprojekte

Alle Bauprojekte Jetzt entdecken

Referenzprojekt

Referenzprojekt Hennigsdorf bei Berlin

Alle Angaben wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf ihre Richtigkeit überprüft. Eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen wird nicht übernommen. Das dargestellte Bild- und Planmaterial dient allein der Veranschaulichung und ist unverbindlich. Die Abbildungen zeigen zum Teil Sonderausstattungen/Eigenleistungen. Soweit Abbildungen Herstellerangaben erkennen lassen, dienen diese allein der Illustration. Für die Nutzbarkeit von Räumen zu dem dargestellten Zweck wird keine Gewähr übernommen. Änderungen der Planung und Ausführung sowie Abweichungen von den Darstellungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Im Falle eines Vertragsschlusses gelten ausschließlich die Vereinbarungen, Festlegungen und Darstellungen im notariellen Kaufvertrag einschließlich der darin vereinbarten Bau- und Leistungsbeschreibung.